Das Bewusstsein erschafft die Materie

Das Universum ist das Gedankenkonstrukt einer schöpferischen Intelligenz
Buch 21 x 14,8 cm
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

In seinem neuen Werk vermittelt der Autor eine dogmenfreie Sichtweise auf das, was Jesus einst gelehrt hatte und korrigiert zugleich die Verzerrungen, die einst von den ersten Kirchenvertretern angerichtet wurden. Schöpfer und Schöpfung lassen sich nicht trennen. Gott befindet sich nicht außerhalb des Universums, sondern aus der Energie seines Bewusstseins besteht alles das, was da ist. Gott ist das Universum mit allem Sichtbaren und Unsichtbaren darin. Der Glaubenssatz, dass die tote Materie vor Milliarden Jahren das Leben hervorgebracht hat, ist einer der größten Irrtümer der Menschheitsgeschichte und zugleich die Ursache für zahlreiche Fehlentwicklungen, die sich auf dieser irrigen Betrachtung gründen. Sehr viele Menschen haben längst Erfahrungen gemacht, die nicht mehr in Einklang zu bringen sind mit der falschen Betrachtungsweise von der toten Materie. Es wird deshalb Zeit, sich der Wahrheit zuzuwenden und die falsche Ansicht auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen. Denn, weil alle Menschen ein individueller Teil des allumfassenden Schöpfers sind, steckt auch in jedem Menschen das Potenzial, alle persönlichen Schwierigkeiten zu überwinden, Großes zu leisten und zum Wohle der Menschheit beizutragen. Ausführlich wird an zahlreichen Beispielen erklärt, welche Möglichkeiten jeder von uns hat, sich selbst zu helfen.

loader
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Hier können Sie einen Kommentar mit Bewertung zu diesem Produkt abgeben.

Bitte klicken Sie auf die entsprechende Anzahl Sterne:
* = mangelhaft ** = ausreichend *** = befriedigend **** = gut ***** = sehr gut

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

In seinem neuen Werk vermittelt der Autor eine dogmenfreie Sichtweise auf das, was Jesus einst gelehrt hatte und korrigiert zugleich die Verzerrungen, die einst von den ersten Kirchenvertretern angerichtet wurden. Schöpfer und Schöpfung lassen sich nicht trennen. Gott befindet sich nicht außerhalb des Universums, sondern aus der Energie seines Bewusstseins besteht alles das, was da ist. Gott ist das Universum mit allem Sichtbaren und Unsichtbaren darin. Der Glaubenssatz, dass die tote Materie vor Milliarden Jahren das Leben hervorgebracht hat, ist einer der größten Irrtümer der Menschheitsgeschichte und zugleich die Ursache für zahlreiche Fehlentwicklungen, die sich auf dieser irrigen Betrachtung gründen. Sehr viele Menschen haben längst Erfahrungen gemacht, die nicht mehr in Einklang zu bringen sind mit der falschen Betrachtungsweise von der toten Materie. Es wird deshalb Zeit, sich der Wahrheit zuzuwenden und die falsche Ansicht auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen. Denn, weil alle Menschen ein individueller Teil des allumfassenden Schöpfers sind, steckt auch in jedem Menschen das Potenzial, alle persönlichen Schwierigkeiten zu überwinden, Großes zu leisten und zum Wohle der Menschheit beizutragen. Ausführlich wird an zahlreichen Beispielen erklärt, welche Möglichkeiten jeder von uns hat, sich selbst zu helfen.

Best.-Nr.: 9783752821772

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).