Der Herzensort im Kindergarten

Treffpunkte für eine lebendige Kinderspiritualität gestaltenKinderspiritualität gestalten
Medienkombination 20,0 x 18,0 cm
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Der "Herzensort" im Gruppenraum oder im Foyer eines Kindergartens gibt Kindern die Möglichkeit, mitten im Kita-Alltag Geborgenheit und Stille zu erleben, über Gott zu erzählen oder mit der Gruppe zu beten: Wie die Werk- und Bastelecke handwerkliche Fertigkeiten fördert, so unterstützt der "Herzensort" die Kinder in der Entwicklung ihrer Spiritualität. Fotos und Beispiele zeigen ErzieherInnen, wie sie einen "heiligen Ort" entsprechend den räumlichen Möglichkeiten ihrer Einrichtung gestalten und nutzen können. Information zur Reihe: Ethische und religiöse Bildung und Erziehung ist Bestandteil aller geltenden Bildungspläne. Aber die Sorge, als ErzieherIn etwas falsch zu machen oder unangemessen zu handeln, ist nirgends so groß wie im Bereich der religiösen Früherziehung: "Darf ich im Morgenkreis mit allen Kindern beten?" oder: "Ich bin ja gar keine Amtsperson, darf ich Kinder also segnen?" oder: "Wie gehe ich mit den religiösen Äußerungen der Kinder um?" Die Beiträge des Religionspädagogen und langjährigen Kita-Leiters Frank Hartmann in der Reihe "Praxis Religionspädagogik in der Kita" ermutigen ErzieherInnen zu einem authentischen Umgang mit ihren Einstellungen, helfen, den sehr unterschiedlichen Elternvorstellungen zu entsprechen, und bieten jede Menge Praxisideen für die konkrete religionspädagogische Arbeit in der Kita.

loader
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Hier können Sie einen Kommentar mit Bewertung zu diesem Produkt abgeben.

Bitte klicken Sie auf die entsprechende Anzahl Sterne:
* = mangelhaft ** = ausreichend *** = befriedigend **** = gut ***** = sehr gut

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

Der "Herzensort" im Gruppenraum oder im Foyer eines Kindergartens gibt Kindern die Möglichkeit, mitten im Kita-Alltag Geborgenheit und Stille zu erleben, über Gott zu erzählen oder mit der Gruppe zu beten: Wie die Werk- und Bastelecke handwerkliche Fertigkeiten fördert, so unterstützt der "Herzensort" die Kinder in der Entwicklung ihrer Spiritualität. Fotos und Beispiele zeigen ErzieherInnen, wie sie einen "heiligen Ort" entsprechend den räumlichen Möglichkeiten ihrer Einrichtung gestalten und nutzen können. Information zur Reihe: Ethische und religiöse Bildung und Erziehung ist Bestandteil aller geltenden Bildungspläne. Aber die Sorge, als ErzieherIn etwas falsch zu machen oder unangemessen zu handeln, ist nirgends so groß wie im Bereich der religiösen Früherziehung: "Darf ich im Morgenkreis mit allen Kindern beten?" oder: "Ich bin ja gar keine Amtsperson, darf ich Kinder also segnen?" oder: "Wie gehe ich mit den religiösen Äußerungen der Kinder um?" Die Beiträge des Religionspädagogen und langjährigen Kita-Leiters Frank Hartmann in der Reihe "Praxis Religionspädagogik in der Kita" ermutigen ErzieherInnen zu einem authentischen Umgang mit ihren Einstellungen, helfen, den sehr unterschiedlichen Elternvorstellungen zu entsprechen, und bieten jede Menge Praxisideen für die konkrete religionspädagogische Arbeit in der Kita.

Best.-Nr.: 9783769822021

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Aus dieser Produktreihe Infos zur Reihe