Die heilige Barbara und der Kirschblütenzweig. Kamishibai Bildkartenset.

Entdecken - Erzählen - Begreifen: Vorbilder und HeiligeHeilige
Lern-/Förderkartei 30,0 x 42,0 cm
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Barbara lebt in einer kleinen Stadt am fernen Ende des großen Römischen Reichs. Das Leben meint es gut mit ihr: Sie lebt in Wohlstand, bei Eltern, die sie sehr lieben. Seit kurzem hat Barbara neue Freunde - eine Gruppe von Christen, die ihr die wunderbarsten Geschichten von Jesus erzählen. Barbara will den christlichen Glauben annehmen und zu Jesus gehören. Doch es ist verboten, Christ zu sein. Deshalb will ihr Vater das verhindern und so nimmt das Unheil seinen Lauf ... Am Ende bleibt ein blühender Kirschblütenzweig als Symbol für die Hoffnung. Die Legende der heiligen Barbara von Nikomedien (4. Jh.) als DIN-A3-Bildfolge für das Erzähltheater im Advent.

loader
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Hier können Sie einen Kommentar mit Bewertung zu diesem Produkt abgeben.

Bitte klicken Sie auf die entsprechende Anzahl Sterne:
* = mangelhaft ** = ausreichend *** = befriedigend **** = gut ***** = sehr gut

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

Barbara lebt in einer kleinen Stadt am fernen Ende des großen Römischen Reichs. Das Leben meint es gut mit ihr: Sie lebt in Wohlstand, bei Eltern, die sie sehr lieben. Seit kurzem hat Barbara neue Freunde - eine Gruppe von Christen, die ihr die wunderbarsten Geschichten von Jesus erzählen. Barbara will den christlichen Glauben annehmen und zu Jesus gehören. Doch es ist verboten, Christ zu sein. Deshalb will ihr Vater das verhindern und so nimmt das Unheil seinen Lauf ... Am Ende bleibt ein blühender Kirschblütenzweig als Symbol für die Hoffnung. Die Legende der heiligen Barbara von Nikomedien (4. Jh.) als DIN-A3-Bildfolge für das Erzähltheater im Advent.

Best.-Nr.: 4260179515194

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Aus dieser Produktreihe Infos zur Reihe