Filme im Deutschunterricht

Medienkombination 22,8 x 15,9 cm
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Audiovisuelle Medien haben einen hohen Stellenwert in der Freizeitgestaltung von Schülerinnen und Schülern. Sie können im Deutschunterricht sehr vielfältig eingesetzt werden. In Filmgesprächen, der Analyse filmischer Mittel oder beim Schreiben zu Filmen können Schüler ihr persönliches Vorwissen einbringen und sich in der kompetenten Mediennutzung üben. Der Schwerpunkt des Bandes liegt auf dem Spielfilm, und in Zusammenhang damit auf rezeptionsorientierten Zugängen. Der umfangreiche Praxisteil des Buches zeigt an Hand von Filmbeispielen für alle Klassenstufen, wie ein Film von Lernenden gesehen, verstanden, beschrieben und nicht zuletzt in eigene Vorstellungen eines Themas, Konflikts oder Sachzusammenhangs eingebaut werden kann. Zahlreiche Beispiele vermitteln filmsprachliche Begriffe, Grundkenntnisse der Filmgeschichte sowie der Filmrezeption und -produktion. Auf der DVD befinden sich der Kurzfilm "Amok" und diverse Filmausschnitte (Spieldauer insgesamt 21:16 Minuten). Die aktualisierte und erweiterte Ausgabe dieser ersten zusammenhängenden Didaktik des Films für den Deutschunterricht enthält fünf weitere neue Praxisbeispiele und richtet sich an Lehramtsstudierende, Referendare und Lehrende des Faches Deutsch.

loader
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Hier können Sie einen Kommentar mit Bewertung zu diesem Produkt abgeben.

Bitte klicken Sie auf die entsprechende Anzahl Sterne:
* = mangelhaft ** = ausreichend *** = befriedigend **** = gut ***** = sehr gut

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

Audiovisuelle Medien haben einen hohen Stellenwert in der Freizeitgestaltung von Schülerinnen und Schülern. Sie können im Deutschunterricht sehr vielfältig eingesetzt werden. In Filmgesprächen, der Analyse filmischer Mittel oder beim Schreiben zu Filmen können Schüler ihr persönliches Vorwissen einbringen und sich in der kompetenten Mediennutzung üben. Der Schwerpunkt des Bandes liegt auf dem Spielfilm, und in Zusammenhang damit auf rezeptionsorientierten Zugängen. Der umfangreiche Praxisteil des Buches zeigt an Hand von Filmbeispielen für alle Klassenstufen, wie ein Film von Lernenden gesehen, verstanden, beschrieben und nicht zuletzt in eigene Vorstellungen eines Themas, Konflikts oder Sachzusammenhangs eingebaut werden kann. Zahlreiche Beispiele vermitteln filmsprachliche Begriffe, Grundkenntnisse der Filmgeschichte sowie der Filmrezeption und -produktion. Auf der DVD befinden sich der Kurzfilm "Amok" und diverse Filmausschnitte (Spieldauer insgesamt 21:16 Minuten). Die aktualisierte und erweiterte Ausgabe dieser ersten zusammenhängenden Didaktik des Films für den Deutschunterricht enthält fünf weitere neue Praxisbeispiele und richtet sich an Lehramtsstudierende, Referendare und Lehrende des Faches Deutsch.

Best.-Nr.: 9783780010186

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).