Unterrichtsmaterial · Grundschule · Offener Unterricht

Unterrichtsmaterialien für den Kunstunterricht an Grundschulen-Offener Unterricht

Durch die Freiräume im Kunstunterricht, die vielfältige ästhetische Erfahrungen und kreatives Gestalten ermöglichen sollen, wird das Prinzip eines offenen Unterrichts durchgängig beherzigt. Arbeitsformen wie Gruppenarbeit, Werkstattarbeit und Lernen an Stationen bieten sich genauso an wie Kunstprojekte. Kaum ein anderes Fach fördert den individuellen Ausdruck der Kinder so wie Kunst – und erfüllt dadurch die Forderung nach eigenständiger Aktivität und Mitbestimmung.

Unterschiedliche Bedürfnisse berücksichtigen

Offene Unterrichtsformen müssen aber dennoch sorgfältig vorbereitet werden. Ist ausreichend Material und Werkzeug vorhanden? Stimmt die Lernumgebung? Ist die Aufgabenstellung klar formuliert und zu bewältigen? Usw.  Wo manche Kinder gleich spontan drauf loslegen, brauchen andere mehr Zeit zum Überlegen und Unterstützung. Auf diese unterschiedlichen Bedürfnisse sind die vielen Unterrichtshilfen abgestimmt, die Sie hier unter dem Stichpunkt „Offener Unterricht“ finden.

Selbstvertrauen stärken

Das Arbeiten im eigenen Tempo und aufbauend auf den Interessen der Kinder führt in der Regel zu großer Motivation und auch Erfolgserlebnissen – dadurch können die Kinder ein positives Selbstbild entwickeln. Offener Kunstunterricht kann somit zum übergeordneten Bildungsziel der Persönlichkeitsentwicklung beitragen.