Unterrichtsmaterial · Grundschule · Instrumente/Noten

Unterrichtsmaterialien für den Musikunterricht an Grundschulen-Instrumente/Noten

Zum Bereich „Musik machen“ gehört das Musizieren mit Instrumenten. Kinder sollen verschiedene Instrumente kennenlernen, sie in Instrumentenklassen einteilen können und damit improvisieren. Ob Orff-Instrumente, Boomwhackers, Zupfinstrumente oder Klangexperimente mit Alltagsmaterialien – es lohnt sich, den Kindern vielfältige Begegnungen mit Instrumenten zu ermöglichen. So können sich verborgene Begabungen entfalten.

Begegnung mit Instrumenten

Das klappt besonders gut beim Lernen an Stationen, an denen die Kinder in ihrem eigenen Tempo experimentieren können. Dazu finden Sie hier eine große Auswahl an passenden Arbeitsblättern, Hörbeispielen und einfache Arrangements. Vielleicht ziehen Sie eine Kooperation mit der örtlichen Musikschule in Betracht oder besuchen einen Instrumentenbauer? Solche Unterrichtsgänge oder -besuche können Sie mit geeignetem Lehrermaterial gut vor- und nachbereiten.

Rhythmus und Notenwerte

Ebenfalls in der Grundschule beginnen Kinder mit dem Erlernen von ersten Notationen, sei es mit klassischer Notenschrift oder grafischen Symbolen. Erarbeiten Sie an eingängigen Mitspielsätzen die Bedeutung von Pausenwerten, Noten und Wiederholungszeichen. So entsteht spielerisch ein Gefühl für Rhythmus, eine der wichtigsten musikalischen Grundlagen.