Unterrichtsmaterial · Grundschule · Natur & Leben

Natur und Leben für den Sachunterricht in der Grundschule

Erscheinungen und Vorgänge in der belebten und unbelebten Natur sind ein zentrales Thema im Sachunterricht. Die Kinder lernen Zusammenhänge in der Natur kennen und entwickeln fachbezogene Fragestellungen. Dabei wenden sie naturwissenschaftliche Arbeitstechniken an.

Lebensräume untersuchen

Je nach Schwerpunkt können Sie mit den Kindern spezifische Lebensräume von Pflanzen und Tieren beobachten und erkunden, zum Beispiel den Wald, den Schulgarten, die Hecke oder unterschiedliche Gewässer. Für Ihre Unterrichtsvorbereitung steht Ihnen hier ein vielseitiges Angebot zur Verfügung:  Ob die Kinder ein einzelnes Tier näher unter die Lupe nehmen wollen, ein Insektenhotel bauen oder die Stockwerke der Wiese erforschen sollen, Sie finden garantiert anregende Arbeitsblätter, ausführliche Anleitungen, Sachtexte und Forscheraufträge dazu. Auch physikalische Phänomene können Sie mit den Kindern untersuchen und hinterfragen. Experimente zu Licht und Schatten oder zu den Eigenschaften von Luft und Wasser sind spannend und leiten die Kinder zu eigenständigem Lernen an.

Nachhaltiger Umgang mit der Natur

Bei allen Naturforscher-Projekten setzen sich die Kinder auch mit ihrer eigenen Rolle in der Natur auseinander. Sie entlassen Käfer unbeschadet aus der Becherlupe und sammeln ihren Müll im Wald ein – so gelingt Naturschutz im Kleinen.