Unterrichtsmaterial · Vorschule & KiTa · Sozialkompetenz & Klassenklima

Artikel 1-30 von 39

Zeige
Seite
Sortierung:

Artikel 1-30 von 39

Zeige
Seite
Sortierung:

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Sozialkompetenz & Klassenklima bereits in der Kita trainieren: Wie Erzieherinnen und Erzieher die Sozialkompetenz unterstützen können

Auf Gefühle angemessen reagieren, rücksichtnehmen, teilen oder zusammenarbeiten können – soziale Kompetenzen müssen Kinder zunächst erwerben. Und dabei ist der Kontakt zu Gleichaltrigen besonders wichtig. Kindergärten sind daher nicht nur ein idealer Trainingsort für Sozialkompetenz, weil Kinder dort auf Kinder treffen. Erzieherinnen und Erzieher können dort die notwendigen Lernprozesse anregen und unterstützen.

Zur Förderung sozialer Kompetenz eignet sich besonders das gemeinsame Spiel: Kinder lernen dabei beispielsweise, sich untereinander abzusprechen, Bedürfnisse anderer zu berücksichtigen, Regeln auszuhandeln und einzuhalten, miteinander zu kooperieren. Sozial kompetenten Kindern fällt es leichter, soziale Kontakte und Beziehungen aufzubauen und sich in das soziale Umfeld wie zum Beispiel eine Kindergarten-Gruppe einzufügen. Dadurch tragen sie zu einem positiven Sozialklima im Kindergarten bei.

Wichtig ist vor allem emotionale Intelligenz, Resilienz, Umgang mit starken Gefühlen wie Wut und Trauer. Anregungen, wie Sie Ihren Kita-Kindern helfen können, diese entscheidenden Kompetenzen zu erwerben und achtsam miteinander umzugehen, bieten die Materialien wie zum Beispiel Kamishibai Bildkarten und Ratgeber, die wir für Sie zusammengestellt haben. Entdecken Sie, welche Rolle Emotionen dabei spielen und welchen Beitrag die Inklusion leisten kann.